Das Stiftungsjahr 2021 im Rückblick

Das Vermögen der Kreuz-Gemeinde-Stiftung steigt weiterhin an – per Anfang März 2022 auf nunmehr gut 630'000 EUR. Das Ertragskonto ist ebenfalls gut gefüllt (rund 8'400 EUR), insbesondere seitdem wir zwischen Zustiftungen und Spenden unterscheiden: Die Zustiftungen vermehren wie bisher den Vermögensstock und tragen langfristig zum Wohle der Stiftung bei. Spenden hingegen kommen mit den Anlageerträgen in den Topf, der die konkreten Projekte der Stiftung finanziert. In Zeiten niedriger Anlagezinsen ist es mehr denn je notwendig, die Erfüllung des Stiftungsauftrags auch über Spenden zu gewährleisten.

Im vergangenen Jahr haben wir Zustiftungen in Höhe von 1'660 EUR sowie Spenden in Höhe von 2'320 EUR erhalten. Die Anlageerträge beliefen sich auf 1'436,06 EUR.

Erstmals in der Geschichte der Kreuz-Gemeinde-Stiftung haben wir Ende letzten Jahres auch eine Sachspende erhalten, nämlich zwei CO2-Ampeln, die im Gemeindesaal bei Chorproben und Sitzungen über die Luftqualität wachen. Der Wert dieser Sachspende beträgt 528 EUR.

Herzlichen Dank allen Gemeindemitgliedern für die Zuwendungen und die Unterstützung unserer Arbeit!

Wenn Sie unsere Stiftung unterstützen wollen, finden Sie hier die Kontonummer. Bitte geben Sie im Vermerk der Überweisung an, ob es sich bei Ihrer Zuwendung um eine Spende oder eine Zustiftung handelt. Zu Beginn des Folgejahres erhalten Sie dann von uns eine Spendenbescheinigung für das Finanzamt.

Dr. Martin Paping

 

Stiftungskonto bei der Volksbank Konstanz
BIC: GEN ODE 61 RAD
IBAN: DE03 6929 1000 0223 4234 00

Veranstaltungen

Zurzeit sind keine Nachrichten vorhanden.